E-Learning an den Hamburger Hochschulen
Seminar: Seminar: Kreativseminar: Improvisationstheater - Details
You are not logged in.

General information

Subtitle Modul: Nichttechnische Ergänzungskurse im Bachelor
Course number 17950_W19
Semester WiSe 19/20
Current number of participants 25
maximum number of participants 25
Entries on waiting list 5
Home institute Institut für Humanities (B-6)
participating institutes NTA - Nicht-technisches Angebot (0-NTA)
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Fri , 10.01.2020 15:00 - 20:00, Room: (O - ES38 018)
Pre-requisites Keine
Performance record Referat
ECTS points 2

Course location / Course dates

(O - ES38 018) Friday. 10.01. 15:00 - 20:00
Saturday. 11.01. - Sunday. 12.01. 10:00 - 18:00

Fields of study

Comment/Description

In diesem Seminar wird mit Hilfe von Improvisationstechniken gezielt die Kreativität, Spontaneität und situative Flexibilität geschult sowie Sensibilität, Mut und Schnelligkeit. Hemmungen werden abgebaut, während die Phantasie freigesetzt wird. Darüber hinaus fördern die Spielsituationen die Kommunikationsfähigkeit der Teilnehmer, schaffen die Voraussetzung für erfolgreiche Koordination und Kooperation in einer Gruppe und damit für Teamfähigkeit. Die Teilnehmer lernen, einen neuen Zugang zu ihrer Kreativität zu finden. Durch Szenen- und Statusarbeit verbessern sie die Atmosphäre innerhalb ihres Teams, werden flexibler in der Kommunikation, arbeiten effektiver zusammen und verbessern ihr Auftreten bei Präsentationen oder Vorträgen. Die Techniken des Improvisationstheaters fordern verschiedene Fähigkeiten der Seminarteilnehmer auf spielerische Weise: • Die Teilnehmer müssen spontan auf immer neue Situationen reagieren und sich ihnen anpassen – dies wird erreicht durch verschiedene Techniken, die Schnelligkeit und Reaktionsvermögen trainieren • Durch ständig wechselnde Situationsvorgaben seitens der Seminarleiterin entwickeln die Teilnehmer ein hohes Maß an Flexibilität und Kreativität. • Durch Statusarbeit (nach Keith Johnstone) bekommen die Teilnehmer Werkzeug an die Hand geliefert, ihre Kommunikation (verbal sowie körperlich) dem Gesprächspartner und der Gesprächssituation anzupassen. • Einfache Schauspielübungen helfen den Teilnehmern, mehr Sicherheit im Auftreten zu gewinnen und Präsentationssituationen besser zu meistern. • Die Teamfähigkeit der Teilnehmer wird bei fast allen Improvisationstechniken geschult, besonders aber bei Techniken, deren Focus z.B. auf aktivem Zuhören, Kopieren des Partners und Weiterführen der Rollenspiele liegt. Die Dozentin: Mignon Remé ist Schauspielerin (Theater, Film, Fernsehen) und Leiterin der Improvisationsthea-tergruppe hidden shakespeare. Sie unterrichtete u. a.: • an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg • an der TU Harburg und am NIT (Northern Institute of Technology) • Mitarbeiter von McKinsey & Company • Mitarbeiter des Hamburg Office der Boston Consulting Group • die Bundespreisträger der Stiftung Jugend Forscht e.V. bei dem 5. Perspektiv Forum der DaimlerChrysler AG • Führungskräfte von Honeywell Chemicals (Brussels Office) • Mitarbeiter von Egon Zehnder International • Jugendliche aus Pflegefamilien für den Landeswohlfahrtverband Hessen • Führungskräfte der Firma Bosch • Mitarbeiter der Firma BASF Coatings (speziell zum Thema 'interkulturelle Kompetenz') • Mitarbeiter der Firma Brand Union Regelmäßige Teilnahme und Anwesenheit an allen Blockterminen wird vorausgesetzt.

Admission settings

The course is part of admission "[BACHELOR] Anmeldeset WiSe 19/20 (NTA)".
The following admission rules apply:
  • It is allowed to enrol to max. 2 courses in this admission.
  • The enrolment is possible from 10.10.2019, 16:00 to 31.10.2019, 23:59.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 09.10.2019, 16:12. Addional seats may be added to a wait list.
Assignment of courses:

Registration mode

The enrolment is binding, participants cannot unsubscribe themselves.